Referenzgalerie

Grundinstandsetzung der tideabhängigen Schleuse Oldersum - die Verbindung des Ems - Seitenkanals mit der Unterems

Hier:Risikobeurteilung der tideabhängigen Seeschleuse Oldersum
Auftraggeber:Wasser- und Schifffahrtsamt (WSA) Emden
 
Beschreibung der Ingenieurdienstleistungen nach VOF:
» Risikobeurteilung gemäß EG Maschinenrichtlinien DIN EN 12100
 
Technische Daten:
Fluttor Binnenhaupt:Stemmtor
Ebbetor Binnenhaupt:Stemmtor mit Gleitschützen
Fluttor Außenhaupt:Stemmtor
Ebbetor Außenhaupt:Stemmtor
Umlaufverschlüsse:Umlaufschütze
Nutzlänge:100,0m
Kammerbreite: 9,80m
Fallhöhe (tideabhängig):0,5 bis 2,30 m
Mittlerer Wasserstand Binnenhaupt:NN -0,95 m
 
Leistungszeitraum:2013
Geographische Koordinaten:+53° 19' 31.67", +7° 20' 6.62"